Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung

  • wie z.B. Wundversorgung, Verbandswechsel, Injektionen
  • kontrollierte Medikamentengabe, An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Katheter- und Stomaversorgung

Kostenträger: Krankenkassen

Grundpflege

  • wie z.B. Waschen, Baden, Duschen
  • Inkontinenzversorgung, Hilfe beim An- und Auskleiden
  • Durchführung krankheitsvorbeugender Maßnahmen
  • Hauswirtschaftliche Versorgung, Zubereitung von Mahlzeiten

Kostenübernahme durch Pflegekassen nach Einstufung in Pflegegrad möglich

Beratung

  • in allen pflegerelevanten Fragen
  • bei Bezug von Pflegegeld
  • Begleitung bei der Pflegeeinstufung und Hilfsmittelberatung

Kostenübernahme für 2 bzw. 4 Beratungsbesuche durch Pflegekasse bei vorliegen eines Pflegegrades

Verhinderungspflege

  • Entlastung pflegender Angehöriger, Freunden oder Nachbarn

Kostenübernahme von 1612,00€(2418,00€) jährlich durch Pflegekassen möglich

Betreuung und Entlastungsleistungen

  • Spaziergänge, Gespräche, Tagesgestaltung
  • Hauswirtschaftliche Leistungen

Kostenübernahme von monatlich 125,00€ bei Einstufung in einen Pflegegrad durch Pflegekassen möglich